Mariette Beyeler

Mariette Beyeler Mariette Beyeler, Dr. sc., studierte an der ETH Lausanne Architektur und promovierte zu Architektur und Gender. In ihrer Tätigkeit als Hochschulassistentin an der ETH Lausanne spezialisierte sie sich im Wohnungsbau. Seit 2006 ist sie als freischaffende Architektin und Architekturvermittlerin in der Beratung, Projektentwicklung und Forschung tätig. Schwerpunkte: Wohnen als interdisziplinäre Problematik, Nutzungsoptimierung und Nachverdichtungsstrategien.

 

Leistungsangebot für:

  • Wohneigentümerinnen und Wohneigentümer
    Entwicklung flexibler Wohnszenarien und Nutzungsänderungen
    Situationsanalysen
    Konzeptentwicklung
    Projektberatung und -begleitung
  • Wohnbauunternehmen, Genossenschaften
    Gestaltung von Lebensräumen, die älteren Menschen ermöglichen selbständig in ihrer Wohnung und in ihrem Wohnumfeld zu leben
    Konzeptentwicklung
    Projektberatung und -begleitung
  • Organisationen, Gemeinden und Unternehmen
    Referate zu den Themen: Wohnen im Alter. Flexible Wohnkonstellationen und Nutzungsänderungen im Hinblick auf wechselnde Lebensumstände. Strategien für eine bessere Nutzung und Belegung von Einfamilienhäusern. Konkrete Gestaltungsansätze für eine bessere Nutzung bereits bebauter Grundstücke.
  • Gemeinden
    Förderung der Nachverdichtung bereits bebauter Grundstücke, der qualitativen Innenentwicklung und der Nutzung von Baulücken
    1. Erkennen der Vorteile der Innenentwicklung: Kommunikation
    2. Erfassen der Verdichtungspotenziale: Baureserven- und Baulückenerhebung, Eigentümeransprache
    3. Umsetzung: Grundstücksbörse, Bauberatung, kommunales Förderprogramm

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.